MEDJUGORJE - GESCHICHTE UND BOTSCHAFT

PDFDruckenE-Mail
Novenen und Rosenkranz zur Königin des Friedens
René Lejeune
Preis:
7,90 €
Beschreibung

 

 

Medjugorje! «Die Muttergottes erscheint dort seit mehr als fünfzehn Jahren», meinen die einen, unter ihnen auch Pater René Laurentin, ein sehr angesehener Mariologe, sowie Wayne Weible, ein protestantischer Autor, dessen Buch über Medjugorje eine Auflage von 15 Millionen verkauften Exemplaren erreichte. Es scheint, daß die meisten Gläubigen diese Überzeugung teilen.
Medjugorje ? «Eine Illusion, Hirngespinste! Oder schlimmer noch: eine Mystifizierung», rufen andere, zu denen auch viele Priester gehören, aus. Was hat es damit auf sich? «Jeden Baum erkennt man an seinen Früchten» (Lk 6,44). Die Früchte von Medjugorje sind prächtig: Wunder, Heilungen, Bekehrungen, Lichtzeichen. Aus der ganzen Welt strömen Menschenscharen herbei. Man begibt sich nach Medjugorje, um Maria, der geliebten Mutter, zu begegnen und ihre Botschaft zu hören. Maria führt uns ganz direkt und unaufhaltsam zum Herzen ihres göttlichen Sohnes.
So vielen Pilgern ist es ein wirkliches Anliegen, ihre Überzeugung von der Echtheit dieser Erscheinungen einem Ungläubigen oder einem geliebten Menschen, der skeptisch geblieben ist, mitzuteilen. Hier liegt nun ein kleines Buch vor, das man verschenken kann, um anderen die Möglichkeit zu bieten, sich einen schnellen Überblick über diese wunderbaren Ereignisse, die auf objektive Weise erzählt werden, zu verschaffen. Dieses bescheidene Werk ist dank der beiden Novenen, denen die Schlüsselworte der Botschaften Mariens zugrunde gelegt wurden, auch für jeden Pilger wertvoll. Die Novene ist Quelle großer Gnaden.

128 Seiten + 8 S. Farbabbildungen - 11,5x17 cm - 1997
- Gewicht 135 g -

Parvis-Verlag